LINZ

LINZ

Was ist das?

Die Fuckup Nights sind ein Format das Ende 2012 in Mexiko gestartet wurde. Heutzutage finden regelmäßig Fuckup Nights auf der ganzen Welt statt. Die Idee dahinter ist, die Stigmatisierung die Misserfolge umgibt zu lösen und zu zeigen, dass diese wesentliche Bestandteile auf dem Weg zum Erfolg sind. Vor allem in Deutschland wird über Misserfolg eher geschwiegen. Die Fuckup Nights sollen genau dies ändern und es gestatten, ganz offen über das Scheitern zu sprechen. Außerdem können wir mehr von einer Geschichte des Scheiterns lernen als von einer Geschichte des Erfolges.

  • Der Fuckupper ist ein Organisator vor Ort, der die Leitung der Fuckup Nights in seiner oder ihrer Stadt übernimmt.

  • Fuckupper helfen uns dabei, Misserfolge zu teilen und unsere weltweite Community aufzubauen.

  • Zusammen mit einem Team übernehmen sie die Verantwortung für die Veranstaltung der Events und für die regionale Förderung unserer Marke Fuckup Nights.
  • Der Fuckupper ist ein Organisator vor Ort, der die Leitung der Fuckup Nights in seiner oder ihrer Stadt übernimmt.

  • Fuckupper helfen uns dabei, Misserfolge zu teilen und unsere weltweite Community aufzubauen.

  • Zusammen mit einem Team übernehmen sie die Verantwortung für die Veranstaltung der Events und für die regionale Förderung unserer Marke Fuckup Nights.
Those who dare to fail miserably can achieve greatly.

John F. Kennedy

Willst du am Laufenden gehalten werden?

Subscribe to our Newsletter and receive a free copy of the Fuckup Book

You have Successfully Subscribed!