KOMM ZUR NÄCHSTEN FUCKUP NIGHT IN MÖNCHENGLADBACH!

Zeit bis zur nächsten FuckUp Night in Mönchengladbach

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Wir freuen uns über Feedback zur Premiere der Fuckup Night in Mönchengladbach.

Einfach eine E-Mail schreiben an [email protected]

Die nächste FuckUp Night in Mönchengladbach findet statt am

13. November 2018 um 20:00 Uhr im WESTEND MG

Zum Routenplaner

HIER kann man sich jetzt schon Plätze reservieren.

Die Fuckup Night in Mönchengladbach wird organisiert und unterstützt von nextMG e.V.

Warum Fuckup Nights? Was soll das alles?

Aus Fehlern lernt man am meisten. In Deutschland sprechen wir aber nicht über Fehler oder über das Scheitern.

Die Folge:

  • Wir sind gelähmt und sagen „Man müsste mal …!” statt einfach zu handeln: “Wir machen das jetzt!”
  • Wichtige Innovationsprozesse in Unternehmen werden geblockt oder unmöglich
  • (Junge) Menschen haben Angst zu gründen und verpassen unternehmerische Chancen
  • Wir laufen mit überflüssigen Schuldgefühlen herum
  • Unser Leben ist langweilig

Damit ist ab sofort Schluss in Mönchengladbach!

Wir reden über Fehler. Ganz offen. Auf einer Bühne.
Die FuckUp Nights stellt unsere stark lähmende Fehlerkultur auf den Kopf. Auf unterschiedliche Arten gescheiterte Gründer & Macher berichten in lockerer Atmosphäre auf der Bühne über ihr Scheitern. Damit alle von ihnen lernen können. Die Redner berichten in 7 Minuten von Ihren größten FuckUps. Zuschauer können danach fragen stellen.

Wer einmal auf die Nase gefallen ist, sich getäuscht hat, am Abgrund getaumelt ist, weiß seine Risiken einzuschätzen. Wer einmal am Boden war, wird sich beim nächsten Mal ganz oben daran erinnern – und dann die richtigen Entscheidungen treffen. Wer ein Projekt so richtig vergeigt hat, der hat schlicht etwas zu erzählen und erinnert uns alle daran, dass das menschliche Lernen von Beginn an ein Ausprobieren ist: bevor kleine Kinder das Laufen lernen, fallen sie hin. Und zwar mehrfach.

Scheitern ist ein wichtiger Baustein in jedem kreativen Prozess. Ein FuckUp ist nicht das Ende, sondern der Anfang einer innovativen Entwicklung.

Diesen Spirit wollen wir in der Gesellschaft etablieren. Wir brechen das Tabu über Unzulänglichkeiten zu sprechen. Ob im Sport, im DAX-Vorstand oder in der Politik: Wer eine Fehlentscheidung getroffen hat, wird geächtet. Offen über Probleme zu sprechen gilt noch immer als Karrierekiller Nummer 1. Dieses Verhalten wird uns in Zukunft nicht weiterbringen. Wir brauchen eine neue Fehlerkultur.

Die FuckUp Nights sind ein Event-Format, auf dem mutige Macher zu ihren größten Fehlern stehen und öffentlich über ihre schwierigsten Momente sprechen. Ausgehend von Mexiko ist in den letzten vier Jahren eine weltweite Bewegung entstanden. Über 260 Städte in 82 Ländern veranstalten inzwischen Events rund um das Scheitern.

In Mönchengladbach findet am Freitag, dem 13. Juli 2018 die erste FuckUp Night Mönchengladbach (FUN-MG) statt. Weitere FUN-MG sollen folgen. Wir wünschen allen Rednern und Teilnehmern tolle Erkenntnisse und viel Spaß.

Speaker der Premiere am 13. Juli 2018 waren

Speaker Nr. 1: Patrick Schiffer

Patrick Schiffer war von 2013 bis 2016 Vorsitzender der Piratenpartei Nordrhein-Westfalen und von August 2016 bis Oktober 2017 Bundesvorsitzender der Piratenpartei. Ende 2017 trat er aus und wurde Mitglied der Grünen. Wir freuen uns sehr auf seinen Auftritt bei der Premiere der FuckUp Nights in Mönchengladbach.

 

patrick-schiffer-fun-mg-mönchengladbach

Mehr über Patrick Schiffer auf seiner Webseite: www.pakki.be

Patrick Schiffer auf
Twitter
Facebook
Xing

Speaker Nr. 2: Jan Hanser

Jan Hanser ist Pastor von “unterwegs” der Freien evangelischen Gemeinde. Er ist Vater von vier Kindern, Kinderbuchautor und kennt das TiG sehr gut: Seine Kirche feiert ihren Gottesdienst jeden Sonntag um 11.00 Uhr auf dieser Bühne. Ein Gottestdienst, der offen ist für Menschen allen Alters, aller Kulturen, jeden Lifestyles, für Fragende und Zweifler, für Gescheiterte und Glückliche. Wir freuen uns sehr auf seinen Auftritt und seine Ansicht zum Scheitern bei der Premiere der FuckUp Nights in Mönchengladbach.

 

Jan-Hanser-Fuckup-nights-mönchengladbach

Mehr über “Unterwegs” Die Kirche im Theater auf der Webseite
oder bei Facebook

Jan Hanser auf Facebook

Speaker Nr. 3: Boris Thienert

Boris Thienert ist gelernter IT-Systemkaufmann und unterstützt derzeit Startup´s und KMU´s bei der Digitalen Transformation (Wie jetzt?). Boris wird berichten, warum er sich vor einigen Jahren parallel zu seinem sicheren Job entschloss, in eine für ihn fremde Branche einzutauchen und ein Startup zu gründen. Wir freuen uns sehr auf seinen Auftritt bei der Premiere der FuckUp Nights in Mönchengladbach am Freitag, den 13. Juli.

K800_Boris_Thienert-fuckup-nights

www.exatrade.de

Mehr über Boris Thienert:

Bei LinkeIn

BeiTwitter

Speaker Nr. 4: Bouke Stoffelsma

Bouke Stoffelsma ist Vorstand der Hausheld AG, dem mehrfach ausgezeichneten Energiedienstleister, der Stromzähler durch intelligente Messsysteme ersetzt. Bouke zeigt, warum wir kein High-Tech Dosenpfand haben und wie die größten Projekte an den banalsten Dingen scheitern können. Wir freuen uns sehr auf seinen Auftritt bei der Premiere der FuckUp Nights in Mönchengladbach. Wir freuen uns sehr auf seinen Auftritt bei der Premiere der FuckUp Nights in Mönchengladbach am Freitag, den 13. Juli.

Vorstand_Hausheld_Bouke_Stoffelsma

Hausheld.info

 

Du hast Lust Deine Story zu erzählen? Wie du gescheitert bist, was du dabei gelernt hast? Dann bewirb’ Dich für die nächste FuckUp Night in Mönchengladbach.

Schreibe einfach eine E-Mail an Fuckup Nights Mönchengladbach.

Partner

FUN MG wird organisiert von nextMG e.V.

nextMG will die Digitalisierung am Wirtschaftsstandort Mönchengladbach fördern, Aktivitäten rund um die digitale Transformation unterstützen und die Stadt für Gründer attraktiver machen.

Hier kann man Mitglied werden.

 

 

 

 

 

 

Danke an den Sponsor der FUN MG: Dyck • Godulla • Sellier GmbH

Die Unternehmerberatung Dyck • Godulla • Sellier hilft Ihnen den Wandel zu gestalten und Ihre Potenziale zu entfesseln. Finden Sie den Mut, Ihre Vision und Ihre Kultur für die digitale Transformation.

Hier jetzt mehr über die Leistungen von Dyck • Godulla • Sellier erfahren

 

DGS-Logo-dyck-sellier-godulla-unternehmerberatung-mönchengladbach-fuckup-nights

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke an den Sponsor der FUN MG: Grosz Brothers

Grosz Brothers bieten Management- und Kreativleistungen für Menschen, Organisationen und Unternehmen.

Hier jetzt mehr über die Leistungen der Grosz Brothers erfahren

 

 

 

Danke an den Sponsor der FUN MG: Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (WFMG)

Als Dienstleistungsunternehmen ist die WFMG Bindeglied zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Politik in Mönchengladbach.

Hier jetzt mehr über die Wirtschaftsförderung Mönchengladbach erfahren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke an den Sponsor der FUN MG: impress media

impress media ist ein innovatives und verantwortungsbewusstes Full-Service-Unternehmen für Dienstleistungen in den Bereichen Marketing- und Werbemittelshoplösungen, Verlags- und Printmanagement.

Hier jetzt mehr über impress media erfahren

impress-Media-Logo_HP-RGB

 

 

 

 

 

Kauf jetzt das passende Outfit!
DER FUCKUP NIGHTS MÖNCHENGLADBACH OLINE SHOP IST ERÖFFNET
FuckUp Nights T-Shirts, Hoodies, Rucksäcke und Kochschürzen.

Hier geht es zum Shop.

Andere Fuckup Nights in Deutschland

Presseberichte zu Fuckup Nights in Deutschland

Ein Hoch aufs Scheitern - Rheinische Post

Scheitern ist ein Makel, kein Qualitätssiegel. In der Start-up- und Gründerszene macht sich allerdings eine andere Fehlerkultur breit: Wer gescheitert ist, hat viel gelernt. Am Freitag sprechen Experten darüber bei der „FuckUp-Night“.

Weiterlesen

FuckUp Nights – Premiere in MG - Extra-Tipp am Sonntag

Die Idee kommt aus Mexiko. In 80 Ländern finden bereits „FuckUp Nights“ statt, in denen es einmal nicht um Erfolg und Ruhm, sondern ums Scheitern geht – weil das besser ist als sein Ruf. Was hinter den FuckUp Nights steckt und warum sie auf die To-do-Liste von Gladbacher Unternehmen und Start-ups gehören – der Extra-Tipp hat nachgefragt.

Weiterlesen

Bühne frei für Loser - Der Spiegel

Schon mal pleitegegangen? Super! Bei FuckUp Night erzählen Gründer, wie sie unternehmerisch gescheitert sind. Das dient manchen als Therapie – und bietet den Zuschauern amüsante Aha-Momente.

Weiterlesen

Wenn Gründer scheitern – und darüber reden - FAZ

Dass Gründer scheitern, ist eigentlich normal. Nur, dass sie es zugeben gehört nicht unbedingt zum Standard. Ausnahme: Die „Fuck Up Nights“. Eindrücke von einem Abend mit gescheiterten Gründern in Dresden.

Weiterlesen

Einfach weiter nach dem Scheitern? - Hannoversche Nachrichten

An Niederlagen wächst man, Scheitern als Chance – das sagt sich so leicht. Tröstlich soll das klingen. Es stimmt nur leider nicht. Niederlagen schmerzen vor allem. Zeit für ein paar unbequeme Wahrheiten.
Weiterlesen

"Scheitern muss möglich sein" - Freie Presse

Gründerbetreuer Martin Sterzel (29) über die junge Unternehmerszene in Zwickau und deren Zukunft.

Weiterlesen

 

Mut zum Scheitern - OÖNachrichten

Eine Niederlage einstecken zu müssen, Schiffbruch zu erleiden, ist kein angenehmes Gefühl. Warum Scheitern dennoch wichtig ist, dafür gibt es viele Gründe.

Weiterlesen

Schöner scheitern bei der Berliner "Fuck Up Night" - Tagesspiegel

15 Millionen verloren? Der Prototyp der Erfindung explodiert? Macht nichts! Bei der “Fuck Up Night” erzählen Menschen von ihren Misserfolgen. Am Donnerstag ist es in Kreuzberg soweit.

Weiterlesen

Fuckup-Night: Wie man aus tiefen Tälern wieder herausfindet - Salzburger Nachrichten

Gebt dem Versagen eine Bühne! Scheitern gehört zum Leben. Dennoch will kaum jemand zu seinen Fehlschlägen stehen – und schon gar nicht darüber reden. Die “Fuckup Night” will das ändern.

Weiterlesen (Paywall)

Stolz auf das Scheitern in rosa Pantoffeln - FAZ

Mehr als 1200 Menschen hören bei der Fuckup-Night Geschichten von Rückschlägen – und ihren Folgen.

Weiterlesen

Verkackt! Warum es kein Leben ohne Scheitern gibt - bento

Auf FuckUp Nights berichten Menschen von ihren Niederlagen.

Weiterlesen

In FuckUp-Nights sprechen Gründer über ihr Scheitern - NTV.de

Jung, kreativ und erfolgreich, so stellt man sich die Start-up-Branche vor. Doch die Realität sieht oft anders aus: Nur eines von zehn Start-ups wird richtig groß. Selten aber kommt es vor, dass Gründer über ihren Misserfolg reden. Auf sogenannten FuckUp-Nights brechen sie jedoch ihr Schweigen, auch um anderen Mut zu machen. n-tv war für die Wochenserie “Deutschlands Gründerszene” bei einer der Veranstaltungen dabei.

Video anschauen

Schöner scheitern mit den "Fuck up Nights" - Hannoversche Allgemeine

Wer scheitert, ist ein Versager. Dieses Denken ist typisch in einer Welt, die vor allem Gewinner und Verlierer kennt. Dabei ist Scheitern eine Voraussetzung persönlicher Weiterentwicklung – meinen immer mehr junge Menschen und treten eine kleine Bewegung los.

Weiterlesen

Scheitern gehört einfach dazu - Westfälische Nachrichten

Torben Simon Meier schämt sich nicht für seinen Misserfolg. Ganz im Gegenteil: „Ich spreche gerne darüber“, sagt der 29-Jährige. Und meint den Umweg, der ihn am Ende doch zu einem erfolgreichen Unternehmen gebracht hat. „Rückblickend war die Erfahrung gut“, und die teilt er gerne auf Events wie kürzlich bei der Fuckup-Night der Biografietage in Nordwalde – weil der Austausch neue Einblicke bringe.

Weiterlesen

Crew

Monchengladbach

by | May 23, 2018 |

Subscribe to our Newsletter and receive a free copy of the Fuckup Book

In one monthly update from Fuckup Nights

You have Successfully Subscribed!